Streetart-Künstler „Banksy“ arbeitet mit Niersteiner Weingut zusammen

Neuer Rosé auf dem Markt

Streetart-Künstler „Banksy“ arbeitet mit Niersteiner Weingut zusammen

Das Niersteiner Weingut „St. Antony“ bringt in Kooperation mit dem weltbekannten Streetart-Künstler „Banksy“ einen Roséwein auf den Markt: „Love & Hope“.

Das Etikett der Weinflasche zeigt Banksys Werk „Girl with Balloon“ – ein Mädchen, das einen roten Ballon aufsteigen lässt. „Dieses ikonische Motiv hat der Künstler nun auch als Inspiration für sein Weinprojekt genutzt. Wir sind sehr stolz darauf, dass wir bei St. Antony Teil dieses Projekts sein dürfen“, schreibt Dirk Würtz, geschäftsführender Gesellschafter des VDP-Weinguts, in einer Mitteilung.

Der Wein sei ein Statement in der aktuellen Krise. „Denn was könnte wichtiger sein als Liebe und Hoffnung“, so das Weingut. Der trockene Rosé sei „saftig, erfrischend und animierend“. Die Trauben stammen hauptsächlich vom Roten Hang in Nierstein.

Zunächst ist eine erste, limitierte Auflage des Rosés erhältlich. Eine 0,75-Literflasche kostet 9,90 Euro. Zu bestellen gibt es den Wein hier. (mo)

Logo