Spielplätze in der Mainzer Altstadt

Über 180 öffentliche Spielplätze gibt es nach Angaben der Stadt in Mainz. In der Mainzer Altstadt ist der Platz für große Spielplätze allerdings begrenzt. Dennoch gibt es auch rund um den Dom, den Schillerplatz und den Brand ein paar Spielplätze.

Spielplätze in der Mainzer Altstadt

Bei Wohnungen in der Mainzer Altstadt ist ein Garten mit Spielfläche für die kleinen Mainzer oft eine Seltenheit. Umso wichtiger sind Spielplätze in der Nähe, auf denen sich die Kleinen austoben können. Wir haben ein paar Spielplätze in der Mainzer Altstadt für Euch gesammelt.

Ernst-Ludwig-Platz

Die größte Spielfläche bietet der Spielplatz am Ernst-Ludwig-Platz: Auf einer großen Spielfläche mit viel grüner Wiese findet man hier eine Rutsche und eine große Schaukel. Zudem gibt es hier noch ein kleines Karussell, eine Wippe und eine Tischtennisplatte für die größeren Kinder. Vom Brand aus sind es zu Fuß etwa 700 Meter bis zum Spielplatz.

Badergasse

Zwischen der Augustinerstraße und der Schönbornstraße liegt der Spielplatz „Badergasse“. Hier gibt es einen großen Sandkasten und alte Holzfässer, die für Kinder zum Spielen aufgebaut wurden.

Karmeliterplatz

Ein weiterer Spielplatz befindet sich in der Karmeliterstraße in Richtung Mainzer Neustadt. Hier können die Kleinen auf einer Vogelwippe aus Holz spielen. Zudem gibt es hier noch eine große Doppel-Rutsche und ein paar Bänke zum Sitzen. In einem Bücherschrank können Kinder, aber auch Erwachsene, etwas zum Lesen finden.

Hopfengarten

Kinder können sich auf dem Spielplatz am Hopfengarten austoben. Hier gibt es sogar für die ganz Kleinen eine Kleinkindschaukel. Zusätzlich dazu findet man hier eine Drehscheibe, eine Rutsche, ein Federwippgerät, eine Sandfläche und eine Schaukel.

Proviantamt

Ein kleiner, ruhiger Spielplatz befindet sich ein paar Meter hinter dem Schillerplatz, in der Nähe des Proviantamts. Der Spielplatz ist ausgestattet mit einem Klettergerüst mit Hängebrücke, einer Rutsche, Kletterseilen, Recke und Klettertreppen im Sandkasten. Zudem gibt es für die Kleinen zwei Federwipptiere und zwei Kindertische im Sand. Für die älteren Kinder oder auch die Eltern gibt es einen Schachtisch, viele Stühle, auf denen man den Kindern in Ruhe beim Spielen zuschauen kann und einen Brunnen.

In einem Artikel haben wir Euch schon einmal die schönsten Spielplätze in Mainz vorgestellt. Insgesamt gibt es hier mehr als 180 öffentliche Spielplätze. Eine Übersicht dieser gibt es auf der Seite der Stadt. (df)

Logo