Weihnachtstraktoren unterwegs in Mainz

Geschmückte Traktoren bringen am Samstagabend die Straßen zum Leuchten und den Verkehr zum Stocken.

Weihnachtstraktoren unterwegs in Mainz

Für die Spendenaktion „Ein Funken Hoffnung“ ist am Samstagabend ein Konvoi von Weihnachtstraktoren in Rheinhessen unterwegs – auch in Mainz. Aufgrund dessen kommt es vor allem im Innenstadtbereich zu erheblichen Verkehrsbehinderungen und Verzögerungen, wie die Mainzer Mobilität in ihrer App mitteilt.

Gegen 17 Uhr kamen die Weihnachtstraktoren in Marienborn an, dann ging es über Bretzenheim in die Innenstadt. Danach soll es über die Oberstadt in Richtung Hechtsheim gehen, wo die Landwirte gegen 19 Uhr eine Fahrpause auf dem Messegelände einlegen wollen. Entlang der Fahrstrecke stehen Anlaufpunkte mit Speisen und Getränken für die Zuschauer bereit.

Mit der Aktion wollen die Landwirte des LSV Rheinhessen Spenden für die Kinderchirurgie Mainz sammeln. Dafür haben die Beteiligten Sachspenden beigesteuert und auf Facebook einen Aufruf für Geldspenden an die Mainzer Uniklinik gestartet. Parallel zum guten Zweck wolle der Landwirtschaftsverband die Bürger für die heimische Landwirtschaft sensibilisieren. „Den Verbrauchern einfach bewusst machen, ohne heimische Landwirtschaft geht es nicht!“, heißt es im Facebook-Beitrag.

Die geplante Route könnt ihr hier einsehen. Weitere Informationen zur Aktion findet ihr hier.

Logo