Mainz 05: Fans sammeln wieder Becher-Spenden

Aktion unter dem Motto „Essen für Rheinhessen“

Mainz 05: Fans sammeln wieder Becher-Spenden

Auch in der aktuellen Bundesliga-Saison sammeln Fans des 1. FSV Mainz 05 wieder Becher-Spenden während der Heimspiele der 05er. Das gab die Fanabteilung des FSV in den vergangenen Tagen via Facebook bekannt. Erste Spenden wurden bereits beim Heimspiel der Mainzer gegen Union Berlin am vergangenen Sonntag gesammelt.

In der Hinrunde sammelt die AG „Soziales Engagement“ bei Heimspielen wieder Pfandbecher von Fans in roten Tonnen im Stadion. Dort können die 05-Fans ihre Getränkebecher hineinwerfen und somit die zwei Euro Becherpfand spenden. Diesmal läuft die Aktion unter dem Motto: „Essen für Rheinhessen“, Spenden gehen an Wohnsitzlosen-Einrichtungen sowie die Tafeln in und um Mainz.

„Seit dem Krieg in der Ukraine haben diese Institutionen große Schwierigkeiten, Bedürftige zu versorgen und zu unterstützen. Wir möchten gerne mit eurer Hilfe einen Beitrag dazu leisten, den Einrichtungen die Arbeit wieder etwas besser und einfacher zu ermöglichen“, heißt es im Post der Fanabteilung zum Thema. Und weiter: „Jeder Euro kommt an, das versprechen wir euch.“

In der vergangenen Saison konnten die Fußballfans gemeinsam mehr als 20.000 Euro Spenden sammeln, die den Flutopfern aus dem Ahrtal zugute kommen sollen: „Wir haben bereits Kontakt mit Institutionen vor Ort aufgenommen und kümmern uns aktuell darum, dass die Spenden dort sinnvoll eingesetzt werden.“

Logo