Geld sparen und dabei was für die Umwelt tun

So einfach geht’s mit ÖPNV-Jahresabo

Geld sparen und dabei was für die Umwelt tun

Aber ÖPNV-Nutzung schont nicht nur die Umwelt, sondern auch den eigenen Geldbeutel – und, wenn man an Berufsverkehr und Parkplatzsuche in der Innenstadt denkt, auch die Nerven. Wer regelmäßig pendelt oder unterwegs ist, kann beim Jahresabo (Link zu: https://mainzermobilitaet.qr1.at/abomerkurist) besonders viel sparen, denn das Jahresabo ist ein teilweise unterschätztes Mobilitätsangebot, das mehr bietet als man vermuten würde.

Mehr Geld für Schönes

Echte MeenzerInnen träumen doch nur von einem: Mehr Schoppe-Geld am Ende des Monats! Und mit dem Jahresabo kann es wahr werden – beispielsweise gibt es schon 26 Schoppe (á 4,50€) mehr im Monat, wenn man bei einer täglichen Strecke von 20 km statt dem Auto mit Bus und Bahn fährt!*

Doch auch der Wechsel von anderen Tickets wie Wochen- oder Monatskarten zum Jahresabo kann sich lohnen! Im Vergleich zum Kauf von 12 Monatskarten spart man mit dem Jahresabo den Preis für ganze zwei Monate – das sind drei Schoppe pro Monat mehr und 36 pro Jahr!

Ausprobieren lohnt sich! Mehr Infos zum Abo (Link zu https://mainzermobilitaet.qr1.at/abomerkurist )

Das Jahresabo

Das persönliche Standard-Jahresabo der Mainzer Mobilität enthält für nicht mal 2,40 € am Tag:

- ÖPNV-Flatrate: in ganz Mainz und Wiesbaden beliebig viel Bus und Bahn fahren

- Mitnahmeregelung: von Montag bis Freitag ab 19:00 Uhr und am Wochenende ganztägig können 1 weiterer Erwachsener und beliebig viele Kinder mitfahren; innerhalb von Mainz-Wiesbaden können sogar montags bis freitags tagsüber bis 19:00 Uhr alle eigenen Kinder (6-14 Jahre) kostenfrei mitgenommen werden

- Flexibilität: monatliche Kündigungsoption

- Satte Abovorteile: vergünstigt das Mietradsystem meinRad und Ridesharing-Angebot MainzRIDER sowie Neukundenbonus beim Carsharing-Anbieter book-n-drive nutzen; zudem jährliche Zusendung eines Gutscheinbuchs

- Sinnvoll genutzte Fahrtzeit: mit schlafen, lesen, streamen, texten, …

Daneben gibt es auch noch günstigere Abo-Optionen speziell für Senioren und für alle, die außerhalb des morgendlichen Berufsverkehrs fahren. Also, worauf warten Sie noch? (link zu https://mainzermobilitaet.qr1.at/abomerkurist)

*Auf Grundlage von einer gefahrenen 20 km-Entfernung pro Tag wurden monatliche Gesamtkosten (inklusive eines gemittelten Benzinverbrauchs sowie durchschnittlichen laufenden Kosten) für einen Mittelklassewagen errechnet. Von diesen Kosten wurden die Monatskosten für ein Jahresabonnement von 71,65 € (Stand 01.10.2021) abgezogen. Die Ersparnis pro Monat wurde dann in die mögliche Anzahl von Weinschorle/“Schoppe“ (4,50€ pro Weinschorle) umgerechnet.

Logo