Betrunkener (24) bewirft Frau mit Flasche – sie stürzt in Glasscheibe

20-Jährige erleidet leichte Verletzungen

Betrunkener (24) bewirft Frau mit Flasche – sie stürzt in Glasscheibe

Nachdem sie mit einer Flasche beworfen worden ist, hat sich eine 20-Jährige am Sonntagmorgen leichte Verletzungen zugezogen. Das berichtet die Polizei Mainz.

Bereits am Samstagabend waren einer Polizeistreife mehrere junge Erwachsene aufgefallen, die am Rheinufer und am Rathaus Alkohol tranken, obwohl in Rheinland-Pfalz weiterhin ein Alkoholverbot in der Öffentlichkeit gilt. Die Gruppen flüchteten vor der Polizei und ließen ihre offenen Getränke zurück. Die Verstöße wurden von der Polizei an das Mainzer Ordnungsamt weitergeleitet.

Gegen 5 Uhr am frühen Sonntagmorgen bewarf dann ein 24-Jähriger eine Frau mit einer Flasche. Diese stürzte dadurch gegen eine Glasscheibe und zog sich leichte Verletzungen zu. Die Scheibe ging beim Sturz zu Bruch. Anschließend bedrohte der 24-Jährige die Frau zudem. Als die Polizei anrückte, wollte der Mann fliehen, stürzte dabei und verletzte sich an Händen, Beinen und Kopf.

Ein Richter ordnete an, dass der Mann bis 12 Uhr in Gewahrsam genommen werden sollte. Ein Alkoholtest ergab bei ihm einen Wert von knapp 2,5 Promille. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Logo