Kinder können Mainzer Schwimmbäder kostenlos nutzen

Angebot gilt unter anderem für Ferienkarten-Kinder

Kinder können Mainzer Schwimmbäder kostenlos nutzen

Kinder und Jugendliche mit Ferienkarten sowie Kinder im Alter von unter sechs Jahren dürfen in diesen Sommerferien kostenlos die beiden Mainzer Schwimmbäder nutzen. Das teilt die Stadtverwaltung mit. Dieses Angebot gilt für das Mombacher Freibad und das Taubertsbergbad.

Für einen kostenfreien Besuch im Taubertsbergbad muss ein Online-Ticket vor Ort gekauft werden. Dazu steht montags bis samstags zwischen 9 und 11 Uhr Personal der Zentralen Beteiligungsgesellschaft der Stadt Mainz im Eingangsbereich des Taubertsbergbades bereit.

„Wichtig: Der Erwerb von Tickets für einen kostenfreien Eintritt für Kinder unter sechs Jahren und Ferienkartenkinder ist nur in dem beschriebenen Zeitfenster montags bis samstags am Bad möglich“, so die Stadt in einer Pressemitteilung. Wer dagegen das Online-Ticketsystem nutze, müsse die dort ausgewiesenen regulären Tarife bezahlen. Im Online-Ticketsystem gekaufte Eintrittskarten können nachträglich nicht im Bad in kostenlose Tickets umgewandelt werden. Um ein Ticket zu erwerben, müssen beim Kauf die Kontaktdaten der Kinder beziehungsweise der Eltern angegeben werden. Ferienkartenkinder müssen zudem ihre Ferienkarte vorzeigen. Es können maximal drei Termine in einem Zeitraum von fünf Tagen gebucht werden.

Für einen kostenfreien Besuch des Mombacher Freibades zeigen Ferienkartenbesitzer an der Schwimmbadkasse ihre Karte vor, Kinder im Alter bis einschließlich fünf Jahre passieren die Kasse ohne Eintritt zu zahlen. Besucher müssen zuvor ihre Kontaktdaten hinterlegen. Dazu werden sie gebeten, das Kontaktformular möglichst auf der Webseite des Mombacher Freibades herunterzuladen und ausgefüllt an der Schwimmbadkasse abzugeben.

Weitere Informationen zur Mainzer Ferienkarte sind auf der Homepage zu finden. (pk)

Logo