Mehrere Corona-Fälle bei der Stadt Mainz

Hotlines derzeit stark eingeschränkt

Mehrere Corona-Fälle bei der Stadt Mainz

Mehrere Mitarbeiter des Service Centers der Stadt Mainz sind an Corona erkrankt. Das meldet die Stadt in einer Pressemitteilung. Auch wegen der damit verbundenen Quarantäneregelungen seien die Bürgerservices derzeit stark eingeschränkt.

Betroffen von den Einschränkungen sind demnach die Hotlines des Bürgerservices und der Ortsverwaltungen. Die Zentrale Nummer 06131 12-0 sei bis auf Weiteres nicht erreichbar. Bürger können die Telefonhotline der Stadtverwaltung Mainz (06131 – 115) derzeit nur von 8 bis 16 Uhr erreichen, auch müsse mit langen Wartezeiten gerechnet werden. Das Einwohnermeldeamt ist telefonisch nicht erreichbar, aber für den Besuchsverkehr weiterhin geöffnet.

Die Ortverwaltungen können telefonisch direkt erreicht werden. Nach Terminvereinbarung können sie zu den jeweiligen Öffnungszeiten besucht werden.

Logo