Großeinsatz der Feuerwehr in der Innenstadt

Starke Rauchentwicklung

Großeinsatz der Feuerwehr in der Innenstadt

In der Mainzer Altstadt ist es am Montagnachmittag wegen einem Maschinenbrand in einem Schuhgeschäft zu einer großen Rauchausbreitung in mehreren Läden gekommen. Die Feuerwehr und die Polizei waren im Einsatz.

Wie die Feuerwehr Mainz mitteilt, wurde der Brand um 15:12 Uhr gemeldet. Schon bevor die Feuerwehr am Einsatzort in der Seppel-Glückert-Passage eintraf, hatte sich der Rauch in andere Ladengeschäfte ausgebreitet. In einem Geschäft für Schuhreparaturen brannte eine Maschine. Aus dem Geschäft drang deshalb dichter, schwarzer Rauch. Der Inhaber hatte zuvor selbst versucht, das Feuer zu löschen.

Den Maschinenbrand konnte die Feuerwehr dann zügig löschen. Es kam allerdings zu einer starken Rauchentwicklung, die sich auf weitere Geschäfte, eine Zahnarztpraxis und ein Büro ausgebreitet hatte. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Der genaue Sachschaden ist noch unklar. Die Kriminalpolizei hat in diesem Fall die Ermittlungen aufgenommen. (pk)

Logo