Unbekannter überfährt Hund und flüchtet

Polizei sucht Zeugen

Unbekannter überfährt Hund und flüchtet

Ein Unbekannter hat am Freitagabend in Schwabsburg einen Husky überfahren und ist anschließend geflüchtet. Das meldet die Polizei Oppenheim.

Der Vorfall ereignete sich gegen 19:50 Uhr in der Hauptstraße auf Höhe der Hausnummer 159. Der Hund war unbeaufsichtigt von einem Gartengrundstück auf die Straße gelaufen und wurde dort vom Fahrzeug des Unbekannten erfasst und getötet.

Ohne sich um das Tier zu kümmern, fuhr der Autofahrer weiter. Der Pkw wurde an der Fahrzeugfront beschädigt, es blieben Kleinteile an der Unfallstelle zurück. Bei dem Hundehalter handelt es sich um einen 53-jährigen Mann aus Nierstein. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Oppenheim unter der 06133-9330 zu melden. (ms)

Logo