12 Fragen an Martin Malcherek

Wie denkt OB-Kandidat Martin Malcherek (Linke) über Klimakleber und welche Schlagzeile möchte er am Wahlabend lesen? Wir haben den OB-Kandidaten mit einigen ungewöhnlichen Fragen konfrontiert.

12 Fragen an Martin Malcherek

Zum zweiten Mal geht Martin Malcherek für die Linken bei der Mainzer Oberbürgermeister-Wahl ins Rennen. Der hauptberufliche Jurist sitzt seit 2019 im Mainzer Stadtrat und will sich für eine zeitgemäße Form des Sozialismus einsetzen. In der Schnellfragerunde mit Merkurist verrät Malcherek, was er mit Mainz verbindet und wer der bedeutendste Mainzer für ihn ist.

Merkurist hat dieselben zwölf Fragen an alle Kandidaten der Mainzer Oberbürgermeisterwahl gestellt. Wir beginnen einen Satz, die Kandidaten müssen ihn vervollständigen.

Merkurist: Mit Mainz verbinde ich…

Martin Malcherek: … Lebensfreude.

Politisch stehe ich für…

… sozialen Ausgleich, Interessenausgleich insgesamt, Politik für alle Mainzer und Mainzerinnen.

Dass es mittlerweile kaum noch Coronaregeln gibt, finde ich…

… beachtlich.

Von Handkäs halte ich…

… je nachdem, wie er zubereitet ist: mal mehr, mal weniger. Insgesamt viel.

Der größte Mainzer aller Zeiten ist für mich…

… Rudolf Rocker.

Der aktuell überzeugendste Politiker in Deutschland ist für mich…

… der nächste Mainzer Oberbürgermeister, die nächste Mainzer Oberbürgermeisterin.

An Rosenmontag 2023 verkleide ich mich als…

… Martin, der Hundeschreck.

Ein Indianerkostüm wäre für mich…

… die Verkleidung von vor 46 Jahren.

Die WM in Katar ist für mich…

… zu heiß.

Die früheren Mainzer Stadtteile Amöneburg, Kostheim und Kastel…

… sollten dringend nach Mainz zurück.

Am Abend des 12. Februars möchte ich die Schlagzeile lesen…

… „Gibt’s ja gar nicht!”

Wenn ich wegen eines Klima-Klebers im Stau stehen würde, …

… würde ich mir denken: ein Stau mehr. Der Anlass ist wenigstens nachvollziehbar.

Das vollständige Interview mit Martin Malcherek findet ihr hier. Auch mit den anderen sechs OB-Kandidaten hat Merkurist Interviews geführt:

Welche Schnellfragen-Antworten die anderen OB-Kandidaten gegeben haben, könnt ihr hier nachlesen: Nino Haase, Lukas Haker, Christian Viering, Mareike von Jugenfeld, Manuela Matz sowie Marc Engelmann.

Logo