Jugendliche husten Passanten an und rufen „Corona“

Polizeieinsatz am Winterhafen

Jugendliche husten Passanten an und rufen „Corona“

Eine Gruppe Jugendlicher ist am Mittwochnachmittag am Winterhafen hustend auf Passanten zugegangen. Dabei riefen die Jugendlichen laut „Corona“.

Wie die Polizei mitteilt, habe die Gruppe aus sechs bis sieben Jugendlichen bestanden. Ein Zeuge meldete den Vorfall der Polizei. Bevor die Polizei eintraf, konnte ein Großteil flüchten. Die Polizei traf lediglich zwei Mitglieder vor Ort an und stellte deren Personalien fest.

Die Polizei weist an dieser Stelle darauf hin, dass solches Verhalten mit nicht unerheblichen Bußgeldern bestraft wird. Je nach Fall könnte ein solches Verhalten sogar als Straftat gewertet werden. (mm)

Logo