Mann (25) pinkelt an Hauswand von Ministerium

Platzverweis und Anzeige

Mann (25) pinkelt an Hauswand von Ministerium

Ein 25-jähriger Flörsheimer wurde Freitagnacht beim Wildpinkeln vor dem Ministerium am Schillerplatz erwischt. Das berichtet die Polizei.

Gegen 1:55 Uhr fiel der 25-Jährige einer Streife des Altstadtreviers auf. Er pinkelte am Schillerplatz gegen die Hauswand des dortigen Ministeriums. Als die Polizisten ihn auf sein Wildpinkeln aufmerksam machten, beleidigte er die Beamten.

Der Wildpinkler erhielt einen Platzverweis. Diesem kam er aber nur widerwillig nach. Gegen ihn wurde zudem eine Anzeige wegen Beleidigung gestellt. (df)

Logo