Zugstrecke zwischen Nieder-Olm und Mainz wird gesperrt

Auch vlexx-Verbindungen betroffen

Zugstrecke zwischen Nieder-Olm und Mainz wird gesperrt

Wegen einer Tunnelprüfung der DB Netz AG in Klein-Winternheim wird von Mittwochabend (9. November) bis Donnerstagmorgen (10. November) die Zugstrecke zwischen Nieder-Olm und Mainz-Marienborn gesperrt. Davon sind auch die vlexx-Linien RE 13 und RB 31 betroffen. Für den Streckenabschnitt soll ein Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen eingerichtet werden.

Aufgrund der Sperrung fahren die Züge der Linie RB 31 mit regulärer Abfahrt um 21:08, 22:08 und 23:08 Uhr ab Alzey in Richtung Nieder-Olm bis zu neun Minuten früher ab. Zwischen Mainz-Marienborn und Mainz Hauptbahnhof hingegen fahren die Züge wenige Minuten später ab.

In Gegenrichtung fahren die Züge der Linie RB 31 ab Nieder-Olm in Richtung Alzey bzw. Kirchheimbolanden auf dem gesamten Streckenabschnitt wenige Minuten später ab. Der regulär um 21:03 Uhr ab Mainz Hauptbahnhof fahrende Zug der Linie RE 13 hält zusätzlich um 21:14 Uhr in Mainz-Marienborn.

Weitere Informationen zum geänderten Fahrplan erhaltet ihr hier.

Logo