Unwetter-Schäden: Zugstrecke zwischen Mainz und Koblenz gesperrt

Notverkehr eingerichtet

Unwetter-Schäden: Zugstrecke zwischen Mainz und Koblenz gesperrt

Aufgrund von Unwetter-Schäden sind zurzeit auf der Strecke zwischen Mainz und Koblenz keine Zugfahrten möglich. Das teilt die Deutsche Bahn via Twitter mit.

So wurden auf dem Abschnitt zwischen Mainz und Bingen Gleise unterspült. Verspätungen und Teilausfälle im Zugablauf sind nun die Folge.

Seit etwa 18:15 Uhr hat die Bahn jedoch einen Busnotverkehr zwischen dem Mainzer Hauptbahnhof und Bingen mit allen Unterwegshalten eingerichtet.

Auch auf der Strecke zwischen Bad Kreuznach und Bingen kommt es zu Verspätungen und Teilausfällen. Wie die Bahn via Twitter erklärt, habe man ab 19:40 Uhr auch hier einen Ersatzverkehr mit zwei Großraumtaxen eingerichtet.

Logo