Mainzerin in neuer Dating-Show dabei

Neue Chance für die Mainzerin Josimelonie: Auf der Suche nach ihrem Traumprinzen nimmt sie an einem ungewöhnlichen TV-Experiment teil. Zu sehen bekommt sie ihren Dating-Partner jedenfalls zunächst nicht. Läuten trotzdem bald die Hochzeitsglocken?

Mainzerin in neuer Dating-Show dabei

Ob es diesmal klappt? Auf der Suche nach der ganz großen Liebe geht die Mainzerin Josimelonie diesmal einen eher ungewöhnlichen Weg. Denn in der neuen Sat.1.-Datingshow „Liebe im Sinn - Das Heiratsexperiment“ lernen sich zwei Menschen lediglich durch ihren Geruch, ihre Stimme, ihre Haut und ihre Lippen kennen. Erst wenn beide sich nach diesen vier Sinneseindrücken anziehend finden und sich dann sogar verloben sollten, dürfen sich die Singles sehen und sich im Extremfall eine Eheversprechen für eine gemeinsame Zukunft geben. Josimelonie, die momentan in Köln wohnt, ist jedenfalls fasziniert von diesem Konzept.

Womit sie bei den Männern punkten will

Wie die 28-Jährige gegenüber Merkurist erzählt, reize sie an der Show, jemanden kennenzulernen, ohne optische Vorstellungen im Kopf zu haben. Tinder und Co. setzten nur auf Optik. Dort habe sie die große Liebe bisher aber nicht finden können. „Ich möchte jemanden kennenlernen, der charakterlich auf meinem Level liegt – ohne Vorurteile und nur durch das Innere des Menschen. Umso spannender ist es für mich zu erfahren, ob die Optik nach einer möglichen Verlobung vielleicht als fünfter Sinn doch eine Rolle spielt.“ Sie selbst wolle jedenfalls bei den Männern mit ihrem Geruch und ihrer weichen Haut punkten.

Die Dreharbeiten zur Show, an der insgesamt 28 Singles teilnahmen, sind inzwischen abgeschlossen. „Wir hatten nach dem Experiment wieder Zeit, in der Realität anzukommen.“ Ob ihre Erwartungen übertroffen wurden, wolle sie an dieser Stelle noch unbeantwortet lassen, sagt Josimelonie. „Sofern ich vielleicht heute einen Mann an meiner Seite habe, hätten sich meine Erwartungen auf jeden Fall erfüllt. Ich glaube daran, die große Liebe in diesem Format finden zu können.“ Auf jeden Fall könne sie sagen, tolle Freundinnen bei dem Experiment gefunden zu haben.

Ob es Josemelonie nun gelungen ist, ihren Traummann zu finden und ob die 28-Jährige vielleicht bald eine TV-Hochzeit feiert, könnt ihr ab dem heutigen Montag (11. April) und an den folgenden Montagen immer um 20:15 Uhr in SAT.1 und auf Joyn sehen.

Logo