Hier dürft ihr Erdbeeren selbst pflücken

Der Sommer rückt in großen Schritten näher - da bekommen viele Lust auf Erdbeeren. Doch wo kann man in Mainz und Umgebung selbst Erdbeeren pflücken?

Hier dürft ihr Erdbeeren selbst pflücken

Egal ob pur, gezuckert, im Kuchen oder als Marmelade - Erdbeeren schmecken in vielen Varianten. In deutschen Supermärkten werden Erdbeeren bereits seit Wochen angeboten. Je nach Region und Witterungslage blühen Erdbeeren von April bis Mai. Dementsprechend ist die Erdbeeren-Ernte bereits im Gange. In Mainz und Umgebung gibt es auch einige Möglichkeiten, Erdbeeren selbst zu pflücken.

Obsthof Schüler - Draiser Erdbeeren

Ab Samstag 8 Uhr könnt Ihr das Erdbeerfeld des Obsthofs „Schüler“ in Drais stürmen. Für rund drei Euro pro Kilogramm könnt Ihr dann täglich bis 18 Uhr Eure Körbe mit Erdbeeren befüllen. Werktags hat die Plantage ab 10 Uhr geöffnet.

Laut Hofbetreiber Christian Schüler können die Erdbeeren im Normalfall insgesamt zwischen vier und fünf Wochen lang geerntet werden. Wegen der langanhaltenden Trockenheit im vergangenen Jahr sei momentan aber noch nicht klar, wie viele Erdbeeren es in diesem Jahr zu ernten gibt. „Je nachdem wie groß der Ansturm ist, müssen wir uns vielleicht ein alternatives Feld suchen und dorthin wechseln“, sagt Schüler.

Paul’s Bauernhof

Wer nicht aus Mainz kommt oder bereit ist, etwas weiterzufahren, kann auf Paul’s Bauernhof in Hofheim-Wallau Erdbeeren selbst pflücken. Täglich von 10 bis 18 Uhr können hier bei einer Mindestabnahme von zwei Kilogramm Erdbeeren gepflückt werden. Das Kilogramm kostet 3,50 Euro. Ab fünf Kilogramm gibt es einen kleinen Mengenrabatt.

Familie Kranz auf dem Scholzenhof

Der Familie Kranz gehören gleich zwei Erdbeerfelder. Eins davon könnt Ihr in Wiesbaden in der Nordenstadt finden. Das andere liegt in Hofheim-Wallau. Laut Dittmar Kranz sind die Erdbeeren bisher noch nicht ganz reif. Voraussichtlich könne aber zwischen dem 1. und 5. Juni mit dem Pflücken begonnen werden.

Auf dem Feld am Scholzenhof könnt Ihr Eure Körbe dann täglich von 8 bis 19 Uhr mit Erdbeeren befüllen. In Hofheim-Wallau ist das Feld von Montag bis Freitag von 8 bis 18.30 Uhr geöffnet. Samstags könnt Ihr von 8 bis 14 Uhr zum Pflücken vorbeikommen, und sonntags von 8 bis 12 Uhr. Der Preis pro Kilogramm Erdbeeren beträgt auf beiden Feldern 3,70 Euro.

Erdbeerverein Hechtsheim e.V.

Auf dem Erdbeerfeld der Familie Veith-Hesse in Hechtsheim ist es bisher noch ruhig. Zwischen dem 1. und 3. Juni startet dort voraussichtlich die Selbstpflücksaison. Ab dann könnt Ihr - etwa drei bis vier Wochen lang - täglich zwischen 8 und 19 Uhr für 2,30 Euro pro Kilogramm Eure eigenen Erdbeeren pflücken. (mm)

Logo