Radfahrer angefahren und verletzt – Autofahrer flüchtet

Polizei sucht Zeugen

Radfahrer angefahren und verletzt – Autofahrer flüchtet

Ein Radfahrer aus Bischofsheim (42) ist am Freitagabend in Rüsselsheim angefahren und verletzt worden. Der Autofahrer flüchtete und wird nun von der Polizei gesucht.

Wie die Polizei Rüsselsheim mitteilt, ereignete sich der Vorfall gegen 20:55 Uhr in der Mainzer Straße, Höhe „Opel Werk TOR 131“. Der Autofahrer übersah beim Abbiegen auf das Opel-Gelände einen entgegenkommenden Fahrradfahrer.

Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem Auto und dem Radfahrer. Dabei wurde der Radfahrer vom Fahrzeug erfasst und verletzt, anschließend flüchtete der Verursacher von der Unfallstelle. Rettungskräfte brachten den Radfahrer schließlich in ein nahegelegenes Krankenhaus.

Laut Polizeiangaben handelt es sich beim Unfallfahrzeug vermutlich um einen schwarzen Peugeot, der an der Fahrerseite beschädigt sein müsste. Es entstand ein Sachschaden von circa 2000 Euro.

Logo