Jugendlicher (15) mit Machete angegriffen

Polizei kann Tatverdächtigen ermitteln

Jugendlicher (15) mit Machete angegriffen

Bei einem Angriff mit einer Machete ist ein 15-Jähriger am Montagabend in Rüsselsheim leicht verletzt worden. Wie die Polizei nun mitteilt, konnte inzwischen ein Tatverdächtiger ermittelt werden. Es handelt sich um einen 22-Jährigen.

Der 15-Jährige war am Montag gegen 19:45 Uhr am Parkhaus in der der Grabenstraße überfallen worden. Der Täter forderte von ihm Geld, das der 15-Jährige ihm angeblich schulden würde. Er flüchtete schließlich ohne Beute.

Am Dienstag konnten die Beamten den 22-jährigen Tatverdächtigen dann festnehmen. Er wurde inzwischen freigelassen, die Polizei hat aber Ermittlungen wegen des Verdachts der räuberischen Erpressung gegen ihn eingeleitet. (rk)

Logo