Traumprinz-Suche geht weiter: Mainzerin Josimelonie bei „Take me out XXL“

Sie versucht es noch einmal: Die Mainzerin Josimelonie ist erneut in der TV-Show „Take me out“ zu Gast. Findet sie in der „XXL“-Ausgabe der Show am Dienstagabend einen geeigneten Partner?

Traumprinz-Suche geht weiter: Mainzerin Josimelonie bei „Take me out XXL“

Im ersten Versuch hat es mit der großen Liebe nicht geklappt – jetzt nimmt die Mainzerin Josimelonie in der RTL-Kuppel-Show „Take me out XXL“ einen neuen Anlauf, endlich ihren Traumprinzen zu finden. Am Dienstagabend kämpft sie mit 29 weiteren Kandidatinnen um ein Date mit einem Single-Mann.

Neuer Moderator heiß begehrt

Wie Josimelonie gegenüber Merkurist sagt, habe sie sich sehr gefreut, als sie angefragt wurde, ob sie noch einmal an der Show teilnehmen möchte. Der Dreh zur Dating-Show habe dann vor ein paar Wochen in Köln stattgefunden. Auch der neue Moderator der Show, Jan Köppen, der nun Comedian Ralf Schmitz ersetzt, habe ihr zugesagt. „Er hat es ganz gut gemacht, es war ja auch seine Feuerprobe. Zudem hat man auch deutlich gemerkt, dass einige Kandidatinnen heiß auf ihn waren“, so Josimelonie. „Ich sag’ mal so, ich würde den auch nicht von der Bettkante stoßen.“

Generell könne man die beiden Staffeln, an denen sie nun teilgenommen hat, aber nicht ganz miteinander vergleichen. So sei der Zusammenhalt unter den Mädels in der ersten Staffel ganz anders gewesen. Dort habe sie viele Freundinnen gefunden. „Jetzt hatte ich gar nicht so viel Kontakt zu den anderen Mädels, gefühlt habe ich da nicht so gut den Anschluss gefunden, so Josimelonie. Dennoch sei es ein sehr schöner Dreh gewesen.

Einmal stand die Mainzerin dann auch gleich im Fokus. Um was es dabei aber genau geht, kann Josimelonie vor Ausstrahlung der Show (20:15 Uhr, RTL) noch nicht erzählen. Somit müssen sich die Zuschauer also überraschen lassen.

„Take me out XXL“ läuft ab Dienstag (13. Juli) wöchentlich jeweils ab 20:15 Uhr auf RTL. Die Folgen sind auch über den Streaming-Dienst TVNOW zu sehen.

Logo