Dates in Mainz: Das sind die fünf schönsten Orte

Wo ihr in Mainz eine schöne Zeit zu zweit haben könnt

Dates in Mainz: Das sind die fünf schönsten Orte

Zum zehnten Jahrestag, Kennenlernen oder für jede Gelegenheit dazwischen – Mainz hat in Sachen romantische Dates einiges zu bieten. Für euch hat Merkurist die besten fünf Orte für eine schöne Zeit zu zweit versammelt.

5. Spaziergang im Stadtpark

Durch sanfte grüne Hügel schlendern, ein Abstecher in den Rosengarten und danach vom Aussichtspunkt den Blick hinunter auf den Rhein und die Dächer genießen? Das alles kann man im Mainzer Stadtpark erleben. Vielleicht entdeckt ihr auch freifliegende Papageien, die sich im Park angesiedelt haben. Falls nicht, könnt ihr zusammen das Vogelhaus oder die Flamingos bestaunen. Auch ein Picknick kann hier für Schmetterlinge im Bauch sorgen – vor allem, falls gerade der Weinmarkt mit seinen bunten Lampions und vielen Ständen stattfindet.

4. Barhopping in der Mainzer Neustadt

Von schick bis urig hat die Neustadt an Bars und Kneipen alles zu bieten. Ihr könnt zum Beispiel im Krokodil mit einem Schoppen anfangen, in der Neustadtapotheke einen Happen essen und den Abend mit einem guten Glas Wein im Laurenz ausklingen lassen. Während ihr von Location zu Location wandert, ergibt sich sicher die Gelegenheit, Händchen zu halten.

3. Bouldern

Wer es eher sportlich mag, kann sich im Blockwerk in Mainz Mombach an die Kletterwände wagen. Profis müsst ihr dafür nicht sein: Die Routen reichen in bis zu vier Meter Höhe, haben verschiedene Schwierigkeitsgrade und lassen sich alle ohne Sicherung klettern. Beim Austüfteln der besten Technik könnt ihr herausfinden, ob ihr ein gutes Team seid, oder eure schon vielfach erprobte Zusammenarbeit unter Beweis stellen.

2. Den Weihnachtsmarkt besuchen

Der Mainzer Weihnachtsmarkt wurde nicht umsonst gerade erst von Falstaff-Lesern zu den beliebtesten in Deutschland gezählt. Wenn ihr im Schein der Lichterketten auf dem Marktplatz zusammen einen Glühwein trinkt oder euch Schoko-Früchte teilt, stellt sich die Romantik wie von selbst ein. Auch der Dom kommt vor der Kulisse der hell erleuchteten Stände besonders gut zur Geltung.

1. Flanieren am Rheinufer

Keine Frage: Das Rheinufer ist unsere Nummer Eins unter den Date-Ideen. Während ihr vom Zoll- zum Winterhafen schlendert, könnt ihr euch ungezwungen unterhalten und den Blick über das Wasser schweifen lassen. Ob tagsüber die Sonne auf dem Wasser glitzert oder sich nachts die Lichter im Wasser spiegeln – die Aussicht wird euer Date auf jeden Fall beeindrucken. Falls ihr euch zwischenzeitlich ein Eis oder ein Glas Wein gönnen wollt, könnt ihr dem N’Eis oder einem Stand der Mainzer Winzer einen Besuch abstatten. Mit etwas Glück könnt ihr an der Frauenlob-Barke den Musikern lauschen. Jetzt kommt es nur noch auf euch an.

Logo