So läuft der Festzug am Sonntag

70 Zugnummern und Live-Musik am Schloss

So läuft der Festzug am Sonntag

Der Rosenmontagsumzug fiel in diesem Jahr aus, doch noch an diesem Wochenende bekommen die Mainzer einen anderen großen Umzug zu sehen: Am Sonntag läuft der große Festzug des Rheinland-Pfalz-Tages.

Der Beginn ist um 13 Uhr. Am Start sind mehr als 70 Zugnummern und damit etwa halb so viele wie an Rosenmontag. Mit den Motivwagen präsentieren sich die teilnehmenden Städte, Landkreise, Vereine, Verbände und weitere Institutionen und Organisationen. Rund um die Ehrentribüne vor dem Schloss gibt es zudem Live-Musik. Parallel sind Geschäfte zum verkaufsoffenen Sonntag geöffnet.

Der Festzug verläuft über die Rheinstraße, die Quintinsstraße, die Ludwigsstraße und die Große Langgasse. Wer es nicht schafft, live dabei zu sein, kann im SWR um 15 Uhr die Übertragung anschauen.

Mainz ist mit rund 20 Wagen vertreten, darunter der Festwagen der Stadt Mainz, die Mainzer Ranzengarde, die Burggrafengarde des Carneval Club Weisenau, der 1. FSV Mainz 05 und der Karneval Club Kastel.

Den Motivwagen der Stadt Mainz hat der Chef-Wagenbauer des Mainzer Carneval-Vereins, Dieter Wenger, gebaut. Wie der SWR berichtet, seien darauf ein Labor des Biotechnologie-Unternehmens Biontech und Johannes Gutenberg abgebildet.

Logo