Bewaffneter Raubüberfall in Laubenheim

Polizei sucht nach Täter

Bewaffneter Raubüberfall in Laubenheim

Ein unbekannter Mann hat am Donnerstagabend einen Supermarkt-Mitarbeiter in Laubenheim mit einer Schusswaffe bedroht und den Laden ausgeraubt. Die Polizei sucht jetzt nach dem Täter und hofft auf Zeugen.

Der Unbekannte ging gegen 21:50 Uhr in den Laden in der Rheintalstraße. Er lief direkt zur Kasse, wo er zunächst eine Packung Zigaretten kaufen wollte. Als sich die Kassenschublade öffnete, hielt er dem Kassierer plötzlich eine Schusswaffe vor und forderte das Geld aus der Kasse.

Mitsamt seiner Beute flüchtete der Mann daraufhin zu Fuß in Richtung Ortskern. Trotz Fahndung konnte die Polizei den Täter bislang nicht finden. Beschrieben wird der Mann wie folgt: Er trug einen schwarzen Kapuzenpulli mit heruntergezogener Kapuze, eine schwarze Hose und eine weiße OP-Maske.

Das Fachkommissariat für Raubdelikte der Mainzer Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen um Hinweise. Hinweise können über die Nummer 06131 653633 abgegeben werden.

Logo