Verletztes Reh unter Auto eingeklemmt

Auto mit Hebekissen angehoben

Verletztes Reh unter Auto eingeklemmt

Die Feuerwehr Oppenheim hat am Freitagnachmittag ein verletztes Reh befreit. Der Einsatz fand in der Rheinstraße statt.

Wie die Feuerwehr mitteilt, war das Tier unter einem parkenden Auto eingeklemmt. Da das Reh verletzt war, wurde das Auto von Feuerwehrleuten behutsam mit Hebekissen angehoben. Eine Tierärztin versorgte das verletzte Reh vor Ort.

Später wurde das Reh in eine Tierarztpraxis gebracht. Nach knapp einer Stunde war der Einsatz für die Feuerwehr beendet. Wie das Reh unter das Auto geriet, ist derzeit noch unklar. (mm)

Logo