56-jähriger Motorradfahrer stirbt nach Unfall

Mann erliegt seinen schweren Verletzungen

56-jähriger Motorradfahrer stirbt nach Unfall

Ein 56-jähriger Motorradfahrer ist nach einem schweren Verkehrsunfall bei Hechtsheim im Oktober nun an seinen Verletzungen gestorben. Das berichtet die Polizei.

Mitte Oktober war ein Kleintransporter auf der Rheinhessenstraße zwischen Mainz-Ebersheim und Mainz-Hechtsheim in den Gegenverkehr geraten und frontal mit einem Opel kollidiert. Der Motorradfahrer, der sich hinter dem Opel befand, krachte ebenfalls mit dem Transporter zusammen und wurde dabei schwerstverletzt (wir berichteten).

Der 78-jährige Fahrer des Opels verstarb einige Tage nach dem Unfall an den Folgen des Crashs im Krankenhaus. Am Mittwochabend erlag nun der Motorradfahrer seinen Verletzungen.

Die Ermittlungen gegen den 37-jährigen Fahrer des Transporters aus Wiesbaden wurden von der Polizeiinspektion Mainz 3 im Auftrag der Staatsanwaltschaft Mainz geführt.

Logo