Kind bei Verkehrsunfall verletzt - Autofahrer flüchtet

Polizei sucht Zeugen und verantwortlichen Fahrer

Kind bei Verkehrsunfall verletzt - Autofahrer flüchtet

Ein 10-Jähriger ist am Donnerstag, 17. September, bei einem Verkehrsunfall in der Rheinallee verletzt worden. Der verantwortliche Autofahrer war vom Unfallort geflüchtet. Nun sucht die Polizei nach ihm.

Wie die Mainzer Polizei mitteilt, wollte der 10-Jährige gerade eine Fußgängerampel auf der Rheinallee in Höhe der Kreuzung Am Zollhafen/Illstraße überqueren. Ein noch unbekannter Autofahrer wollte an dieser Kreuzung abbiegen. Laut Polizei sah er den Jungen zu spät und fuhr ihn an.

Er entfernte sich anschließend von der Unfallstelle. Der Junge wurde vor Ort von Zeugen versorgt. Die Polizei bittet nun die Zeugen, sowie den verantwortlichen Fahrer, sich bei der Polizeiinspektion Mainz 2 unter der Nummer (06131) 654210 zu melden. (ms)

Logo