Schranke zu: Parkhaus-Personal stoppt betrunkene Autofahrerin

46-Jährige hat 1,7 Promille

Schranke zu: Parkhaus-Personal stoppt betrunkene Autofahrerin

Als eine betrunkene 46-Jährige am Mittwochabend aus dem Parkhaus in der Rhabanusstraße fahren wollte, wurde sie vom Personal daran gehindert. Das meldet die Polizei.

Mitarbeiter des Parkhauses in der Mainzer Neustadt konnten um 20:38 Uhr über Kameras beobachten, wie die offensichtlich betrunkene Frau mit ihrem Auto aus dem Parkhaus fahren wollte. Daher entschied sich das Personal, die Schranken geschlossen zu halten und somit ihre Weiterfahrt zu verhindern.

Die hinzugerufenen Polizisten sahen dann noch, wie die 46-jährige Rheinhessin entgegen der Fahrtrichtung weiter durch das Parkhaus fuhr. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp 1,7 Promille. Der Frau wurde im Anschluss auf der Dienststelle eine Blutprobe entnommen und ihr Führerschein sichergestellt.

Logo