Frau zusammengeschlagen: Zeuge nimmt Verfolgung des Täters auf

Zeuge verfolgt den Handydieb

Frau zusammengeschlagen: Zeuge nimmt Verfolgung des Täters auf

Ein Frau geschlagen und ihr Handy geraubt hat am Donnerstagabend ein 61-Jähriger in der Mainzer Altstadt. Das meldet die Polizei.

Gegen 21:17 Uhr setzte sich die Frau auf einen Platz in der Nähe der Ignazkirche, um eine Zigarette zu rauchen. Unvermittelt schlug ihr der 61-jährige Täter derart ins Gesicht, dass sie zu Boden fiel. Am Boden liegend trat der 61-jährige weiter auf die Geschädigte ein.

Als die Frau mit ihrem Handy Hilfe holen wollte, schlug der Beschuldigte erneut auf sie ein, entriss ihr das Handy und rannte weg. Ein aufmerksamer Zeuge (41) nahm die Verfolgung des Täters auf. Währenddessen wählte er den Notruf.

Beamte des Altstadtreviers konnten den 61-jährigen Täter stellen und vorläufig festnehmen. Das geraubte Handy wurde sichergestellt und der 41-Jährigen wieder ausgehändigt. Die Geschädigte erlitt durch den Angriff leichte Verletzungen. Der Täter muss sich nun wegen Raubes strafrechtlich verantworten.

Logo