Bier und Bratwurst: So günstig kommen Mainz-Fans weg

Die günstigste Wurst gibt es in Berlin

Bier und Bratwurst: So günstig kommen Mainz-Fans weg

In der Opel Arena kommen Fans im Vergleich zu anderen Bundesliga-Stadien relativ günstig an Bier und Bratwurst. Zu diesem Ergebnis kommt ein Ranking des Twitter-Users Manuel Veth, über das auch das Fußball-Portal „Fums“ berichtet hat.

Demnach belegt die Opel Arena den dritten Rang von allen Bundesliga-Stadien. So müssen Fans im Stadion von Mainz 05 für Bier (vier Euro) und Bratwurst (drei Euro) zusammen sieben Euro zahlen. Am meisten müssen Fans für Bier und Bratwurst in München (8,60 Euro) zahlen. Am günstigsten kommen Fans in der Alten Försterei, der Heimstätte von Bundesliga-Aufsteiger Union Berlin, an Bier und Wurst. Dort kostet das Bier vier Euro und die Bratwurst 2,50 Euro, also zusammen 6,50 Euro.

Vize-Meister Borussia Dortmund belegt auch in diesem Ranking den zweiten Platz. Fans müssen hier für Bier und Wurst 6,70 Euro ausgeben. Rein auf den Bierpreis bezogen ist der Signal Iduna Park mit 3,90 Euro die günstigste Spielstätte. Die günstigste Wurst gibt es in Berlin bei Union mit 2,50 Euro. Am meisten müssen Fans für eine Bratwurst in der Münchner Allianz Arena ausgeben (4,20 Euro).

Doch auch in Mainz könnten die Preise für Bier und Bratwurst demnächst noch steigen. Wie Darabi Spanos, Geschäftsführer von Stadion Caterer „Gauls“, gegenüber Merkurist sagt, könnte es sein, dass sich die Preise ändern. Da wohl bald die Preise der Zulieferer ansteigen, würde dies auch Auswirkungen auf Bratwurst und Bier haben. (pk)

Logo