Alec Baldwin kauft erneut Fotografie von Mainzer Künstler

Alec Baldwin ist nicht nur seit Jahrzehnten ein großer Hollywood-Star, sondern auch ein echter Kunstliebhaber. Vor allem das Werk eines Mainzers hat es ihm angetan. Warum Baldwin jetzt schon zum zweiten Mal eine seiner Fotografien gekauft hat.

Alec Baldwin kauft erneut Fotografie von Mainzer Künstler

„Magnificent“, „truly unique“, „fantastic“ - eigentlich ist Hollywood-Star Alec Baldwin als Raubein bekannt, doch in seinem Tweet vom 27. März überschlägt er sich förmlich vor guter Laune. Der Grund hat weder mit einem neuen Filmangebot noch mit einer Absetzung Donald Trumps zu tun, den Baldwin so erfolgreich parodiert. Für seine Begeisterung sorgte vielmehr der Mainzer Künstler Ralf Graebner. Und das schon zum zweiten Mal.

Graebner ist in Zornheim aufgewachsen und in Mainz zur Schule gegangen, nach einem Fotografiestudium zog er vor rund 20 Jahren in die USA. Dort merkte er: Das Geld liegt auf der Straße. Dem Künstler fiel nämlich auf, dass die Amerikaner Cent-Münzen viel häufiger auf die Straße werfen als die Deutschen. Für seine Fotoserie „Change“ fotografierte er mehrere 25 Cent-Münzen ab und vergrößerte sie auf 1,80 Meter mal 1,80 Meter. Die Idee hinter seinem Projekt: „Die Münzen sehen nur zu einem bestimmten Zeitraum alle gleich aus: bei ihrer Prägung. Durch die Umwelteinflüsse bekommen sie alle ein individuelles Aussehen“, so Graebner.

„Sentimentale Bedeutung“ für Baldwin

Wie Merkurist im Sommer berichtete, lud Graebner den Kunstsammler Baldwin zu seiner Ausstellung im Deutschen Konsulat ein. Zur Eröffnung am 9. März erschien Baldwin zwar nicht, doch drei Tage später hatte Graebner den Schauspieler am Telefon. Baldwin war an einem konkreten Bild interessiert, das zwar im Katalog war, aber noch nicht als Ausstellungsprint produziert wurde. Graebner machte sich an die Arbeit und nach einigen Wochen war das Werk, das sich Baldwin gewünscht hatte, fertig. Dass Baldwin unbedingt diese eine Münze haben wollte, hatte einen bestimmten Grund: Auf ihr steht das Geburtsjahr seiner Frau Hilaria Thomas: 1984.

Die Übergabe des Kunstwerks fand Ende Juli in Baldwins Sommerwohnsitz in East Hampton statt - doch damit war die Geschichte noch nicht zu Ende. „Vom ersten Gespräch an zeigte Mr. Baldwin Interesse, zwei Bilder zu kaufen“, sagt Graebner nun gegenüber Merkurist. Baldwin fragte Graebner, ob er auch einen Quarter von 1958 fotografiert habe - denn das ist Baldwins eigenes Geburtsjahr. „Die Prägejahre der Münzen haben sentimentale Bedeutung für Alec“, so Graebner.

Die Suche nach dem Quarter von 1958

Das Problem: „Leider hatte ich keinen Quarter von 1958 und die Wahrscheinlichkeit, einen auf der Straße zu finden oder als Wechselgeld zu bekommen, ist gleich null.“ Die US-Quarter, die vor 1965 geprägt wurden, seien aus Silber, und ihr Materialwert heute deutlich höher als 25 Cent. Auf eBay und Amazon sind solche Münzen aber zu finden. „Von den etwa 80 angebotenen Quartern von 1958 stach eine Münze besonders heraus, sie war gold-gelb mit blauen Flecken, sie hatte jede Menge Patina und Charakter“, so Graebner. Doch wieder hatte die Sache einen Haken: „Während die meisten Quarter für 8 bis 25 Dollar gehandelt wurden, verlangte dieser Besitzer 250 für seinen.“

Graebner schickte das Bild der Amazon-Anzeige an Baldwin. Der sagte zu, Graebner kaufte die Münze und machte sich an die Arbeit. „Der Prozess, diese Münzen hochauflösend zu fotografieren und die anschließende Postproduktion sind sehr langwierig. Angefangen von den etwa 15.000 Aufnahmen bis zum fertigen Print brauche ich etwa drei Monate.“ Im Februar schließlich war der zweite Print fertig, am 23. März wurde er zu Baldwins Sommerwohnsitz in East Hampton angeliefert.

„They look fantastic!“ - Alec Baldwin über die Fotografien

Dabei entstand auch das Bild mit Graebner. Auch wenn Baldwin auf dem Foto ein wenig müde aussieht, war er vier Tage später immer noch angetan. Auf Twitter und Instagram schrieb er: „Happy we found a spot where the prints hang side by side, they look fantastic!“. Ob es das letzte Bild war, das der Schauspieler von Graebner kaufte? Hilaria Thomas und Baldwin haben zusammen drei Kinder.

Ihr interessiert Euch wie Alec Baldwin für die Fotografien von Ralf Graebner? Auf seiner Homepage findet Ihr weitere Informationen.

Logo