Was sich hinter diesem Zaun in Mombach verbirgt

Wer von der Mainzer Landstraße Richtung Mombacher Unterfeld abbiegt, stößt irgendwann auf unbekanntes Terrain. Was verbirgt sich hinter dem Zaun?

Was sich hinter diesem Zaun in Mombach verbirgt

Dieser Zaun gibt selbst eingefleischten Mainzern Rätsel auf. Wer die Mainzer Landstraße entlangfährt und ins Mombacher Unterfeld abbiegt, stößt plötzlich auf den Zaun. Dahinter herrscht auf den ersten Blick Wildwuchs. Doch was verbirgt sich genau hinter dem Zaun? Das will Leser Karl in seinem Snip wissen.

Auch User Marco ist ratlos. „Wusste nicht, dass es das da gibt. Da bin ich noch nie gewesen - auch als geborener Mainzer kenne ich nicht alles in Mainz.“ Leser Jürgen kennt die Gegend besser, er kommentiert: „Eine alte Abfalldeponie der Degussa.“ Dort seien Produktionsabfälle entsorgt worden, so Jürgen.

Gelände mit neuen Bewohnern

Und Jürgen hat recht: Tatsächlich verbarg sich hinter dem Zaun eine Abfalldeponie von Degussa, wie Ortsvorsteher Christian Kanka (SPD) gegenüber Merkurist bestätigt. Welche Art von Abfällen genau, könne er nicht sagen. „Ich vermute Industrieabfälle.“ Die Deponie sei aber vermutlich schon vor längerer Zeit zugeschüttet worden. „Jetzt ist sie ganz der Natur überlassen“, so Kanka.

Für Menschen ist das Gelände zwar abgesperrt, doch wie Kanka sagt, habe das Gelände mittlerweile ganz andere Bewohner. „Wildschweine haben sich dort angesiedelt.“ (df)

Logo