Geheimgang? Wohin diese Treppe am Höfchen führt

Ein unterirdischer Geheimgang mitten in der Stadt am Höfchen? Gleich vor dem Eingang der Commerzbank und in der Nähe des Brunnens geht es mehrere Meter abwärts. Viele fragen sich, wohin die Treppe führt und was es dort zu sehen gibt. Wir verraten es.

Geheimgang? Wohin diese Treppe am Höfchen führt

Jeden Tag laufen vermutlich Tausende von Mainzern über den gepflasterten Weg vor der Commerzbank-Filiale am Höfchen, ohne sich darüber Gedanken zu machen, was da genau unter ihren Füßen. Normalerweise sieht der Weg auch sehr unscheinbar aus. Doch ab und zu wird aus dem Boden eine Klappe geöffnet. Dann ist eine Treppe nach unten zu sehen. Merkurist-Leserin Sarah fragt sich nun, wohin diese Treppe denn eigentlich führt.

Unter den Merkurist-Lesern gibt es wilde Theorien, wohin die Treppe unter der Straße führen könnte. Leser Umut vermutet:

Ein anderer Leser hat eine eher ungewöhnliche Vermutung. Er schreibt: „Sicher der schnelle Wanderweg nach Australien.“

Die Trafostation der Stadtwerke vermutet Leserin Astrid hinter der Treppe. Doch wo geht es da denn hin?

Die Antwort auf die Frage ist in der Tat recht simpel und ernüchternd. Lösen kann das Rätsel der Pressesprecher der Mainzer Stadtwerke, Michael Theurer. Er erklärt: „Es ist eine unterirdische und begehbare Trafostation, die das Niederspannungsnetz rund um das Höfchen und die anliegenden Straßen mit Strom versorgt.“ (mm)

Logo