Einbruch und Randale: Unterricht an Mainzer Gymnasium fällt aus

Täter und Höhe des Sachschadens noch unbekannt

Einbruch und Randale: Unterricht an Mainzer Gymnasium fällt aus

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch sind Unbekannte in das Mainzer Rabanus-Maurus-Gymnasium eingebrochen und haben dort randaliert. Das berichtet die Polizei. Der Unterricht muss deshalb am Mittwoch ausfallen.

Der Hausmeister des Gymnasiums stellte am Mittwochmorgen um kurz nach 7 Uhr fest, dass Unbekannte sich in der Nacht unerlaubt Zutritt zum Gebäude verschafft hatten. Die daraufhin alarmierte Polizei ermittelte, dass die Täter auf allen Etagen der Schule zahlreiche Schäden verursacht hatten.

Wegen des entstandenen Schadens und der notwendigen Ermittlungen der Polizei, entschied die Schulleitung gemeinsam mit den Beamten, den Unterricht am Mittwoch ausfallen zu lassen. Eltern der betroffenen Kinder wurden von der Schule informiert.

Bis jetzt kann die Polizei zu den Tätern und der Höhe des Sachschadens noch keine Angaben machen. (pk)

Logo