Wird es weiße Weihnachten geben?

Noch wenige Tage bis Weihnachten. Die Temperaturen sinken aktuell, nachts gefriert es. Doch wie wird es an den Feiertagen sein? Werden wir Schnee bekommen?

Wird es weiße Weihnachten geben?

Die Wetterprognosen für die nächsten Tage sehen vielversprechend aus: Es wird kälter, nachts soll es sogar Frost geben. Wird das bis Weihnachten so bleiben und werden wir sogar einmal weiße Weihnachten erleben? Wir haben bei Diplom-Meteorologe Dominik Jung von Q.met nachgefragt.

„Wir liegen in Deutschland in der Luftmassengrenze zwischen sehr warmen Luftmassen im Süden und kalten im Norden“, so der Wetterexperte. Und unsere Region befinde sich eher auf der warmen Seite. Das heißt: Es wird wieder milder. „Kein Schnee“, sagt Jung. Stattdessen soll es an den Feiertagen grau und trüb werden und Regen geben. Selbst in höheren Lagen wird es regnen und nicht schneien.

Bis zu 8 Grad werden an Heiligabend (24. Dezember) erwartet, am 25. und 26.12. könnten es sogar noch ein bis zwei Grad mehr geben.

Ob es in diesem Jahr noch Flocken geben wird, sei noch unsicher. Auch das hänge von dieser Luftmassengrenze ab, sagt Jung. „Zieht sie nach den Feiertagen mit der Kälte nach Süden, also zu uns, oder bleiben die milden Luftmassen bei uns: Das kann man aktuell noch nicht sagen. Es ist ein spannender Wetterkrimi!“ Also heißt es erst einmal abwarten. Erst wenn klar ist, wohin die Reise geht, könne man auch sagen, ob es an Silvester Schnee geben kann oder nicht.

Logo