So wird das Wetter am Wochenende

Wie wird das Wetter am ersten Wochenende mit geöffneter Außengastronomie? Diplom-Meteorologe Dominik Jung erklärt, auf was sich Gastronomen und Gäste einstellen müssen.

So wird das Wetter am Wochenende

Endlich ist es soweit: Dank der gesunkenen Sieben-Tage-Inzidenz dürfen Mainzer Gastronomen seit Donnerstag (27. Mai) ihre Außenbereiche wieder öffnen (wir berichteten). Jetzt steht für sie das erste Wochenende vor der Tür. Spielt das Wetter den Gastronomen in die Karten oder müssen die Gäste im Regen sitzen?

Laut Diplom-Meteorologe Dominik Jung (Q.Met) dürfen die Mainzer aufatmen: „Das Wetter spielt mit“, sagt er. „Petrus bringt uns ein schönes Wochenende im Vergleich zu den vorangegangenen Wochenenden.“

Mit Regen müssen Gastronomen und Gäste vor allem Samstag und Sonntag wohl nicht rechnen. So wird es am Freitag 17 Grad warm, im Himmel zeigt sich ein Mix aus Sonne und Wolken und es bleibt meist trocken. Samstag und Sonntag sieht es noch besser aus. Der Samstag wird mit zehn Sonnenstunden freundlich, es bleibt trocken und die Temperaturen klettern auf bis zu 20 Grad. Am Sonntag wird es nochmal zwei Grad wärmer - bei viel Sonnenschein und lediglich ein paar Wolken.

Und: „Das sind ja alles Werte im Schatten“, sagt Jung. „In der Sonne fühlt sich das nochmal zwei bis vier Grad wärmer an!“ Einem schönen ersten Wochenende im Biergarten oder auf der Terrasse des Lieblingsrestaurants sollte also zumindest das Wetter nicht im Weg stehen.

Welche Gastronomen ihre Außenbereiche geöffnet haben, lest ihr hier:

Logo