Stromausfall in der Innenstadt

Münsterplatz und Brand betroffen

Stromausfall in der Innenstadt

Am Montagnachmittag hat es einen Stromausfall in Teilen der Mainzer Innenstadt gegeben. Das bestätigte ein Sprecher der Mainzer Netze auf Anfrage von Merkurist.

Die Ursache für den Stromausfall ist noch nicht bekannt. Betroffen waren Teile des Münsterplatzes, Gebäude Am Brand sowie Teile des Höfchens und der Steingasse. Das Problem habe man „nach wenigen Minuten“ beheben können, so der Sprecher. Der Strom war gegen kurz vor 15 Uhr ausgefallen.

Die letzte ausgefallene Station konnte laut Pressemitteilung gegen 16:15 Uhr wieder mit Strom versorgt werden. (df)

Logo