Mainzer bei Gay-Dating-Show dabei

Es ist die „erste Gay-Dating-Show“ Deutschlands: 20 Männer buhlen um die Gunst von „Prince Charming“ – darunter auch der Mainzer Robin Eichinger.

Mainzer bei Gay-Dating-Show dabei

Normalerweise kennt man den Mainzer Robin Eichinger (27) als Sänger. 2015 nahm er an der zwölften Staffel der RTL-Casting-Show „Deutschland sucht den Superstar“ teil und belegte den achten Platz. Der RTL-Gruppe bleibt Eichinger zwar treu, doch diesmal in einem ganz anderen Format. Das Video-Portal „TV Now“ zeigt ab Mittwoch, 30. Oktober, die nach eigenen Angaben „erste Gay-Dating-Show Deutschlands“.

Mit 19 anderen Männern buhlt Eichinger an der Küste Griechenlands um die Gunst von „Prince Charming“ Nicolas Puschmann (28). Jeden Mittwoch geht jeweils eine neue Folge online. In unterschiedlichen Dates lernt Nicolas die Junggesellen kennen – in größerer Runde oder zu zweit. In jeder Folge verabschiedet er sich von immer mehr Singles. „Wir sind der Meinung, dass es an der Zeit ist für ein Gay-Dating-Format“, sagt eine Sprecherin der Mediengruppe RTL auf Merkurist-Anfrage.

Robin Eichinger seit einem Jahr Single

Die Sendung wird allerdings nur auf „TV Now“ zu sehen sein, nicht im Fernsehen. „Grundsätzlich findet das Thema Homosexualität aber auch unabhängig von ‘Prince Charming’ selbstverständlich auf allen unseren Sendern statt, weil es für uns ein völlig normaler Bestandteil der deutschen Gesellschaft ist“, so die Sprecherin. Dass „Prince Charming“ zu einem späteren Zeitpunkt noch auf einem der „linearen Sender ausgestrahlt wird, ist aktuell nicht geplant, lässt sich aber auch nicht ausschließen“.

Einige Kandidaten hätten sich eigeninitiativ beworben, die meisten aber hätten sich auf die Aufrufe über Medien, Social-Media-Kanäle und in der Gay-Community gemeldet. „Darunter auch Robin“, so die Sprecherin.

Eichinger studiert Wirtschaftsrecht in Mainz und ist laut „TV Now“ seit einem Jahr Single. Er sagt: „Ich mag es, wenn man mich jünger einschätzt und mich süß findet.“ Er suche nach einem echten Mann in der Beziehung. Ob er diesen in der bereits aufgezeichneten Show gefunden hat, ist noch offen. Die Sprecherin sagt: „Wie Robin sich geschlagen hat, können wir natürlich noch nicht verraten.“ (df)

Logo