Mainzer Studentin startet Musikkarriere in London

Seit 2016 studiert Katharina Emendörfer Pop-Gesang in London, nun veröffentlichte sie ihre erste Single „Spinnin' Round“. Warum Mainz in ihrer Karriere eine große Rolle spielt und sie noch regelmäßig in der Stadt ist.

Mainzer Studentin startet Musikkarriere in London

Vom Medizinstudium in Mainz zur Popstar-Karriere in London – eigentlich wollte die 24-jährige Katharina Emendörfer Zahnärztin werden, nun hat sie als Zazoo mit dem Berliner Gitarristen Jonas Frielinghaus (27) ihre erste Single „Spinnin’ Round“ veröffentlicht. Doch ohne den Zwischenstopp in Mainz wäre sie gar nicht nach London gekommen.

Die Musik entdeckte Katharina, die ursprünglich aus Heiligendamm an der Ostsee kommt, schon als Kind für sich, lernte verschiedene Instrumente und besuchte eine Musikschule in Bulgarien. „Danach habe ich mein Abitur in Deutschland gemacht und im Gospelchor der Schule gesungen“, sagt sie. Zur Popmusik kam sie anschließend während eines Au-Pair-Aufenthaltes in den USA. „In New York habe ich öfter mit meiner Nachbarin gejammt, wir sind auch in Bars gegangen und haben Musik gemacht“, so die 24-Jährige.

Trotzdem entschied sie sich anschließend für ein Studium der Zahnmedizin in Mainz. Nebenbei sang sie im Uni-Chor und machte eine Chorausbildung, um ihre Singstimme zu verbessern. Außerdem sang sie Pop-Lieder mit ihrer Schwester, die sie auf YouTube hochlud und lernte den Sänger Andreas Bourani kennen. Der überzeugte sie schließlich davon, professionell Musik zu machen. „Mir hat das total viel Selbstbewusstsein gegeben, von so vielen Leuten Feedback zu bekommen“, so die 24-Jährige. Nach dem Physikum entschied sie sich dazu, das Studium abzubrechen. „Das war kein einfacher Weg. Aber ich wusste: Wenn nicht jetzt, dann nie.“

„Ich denke, wenn ich nicht in Mainz gewesen wäre, wäre ich jetzt nicht in London.“ – Katharina

Seit 2016 studiert Katharina Pop-Gesang am BIMM Musikinstitut in London. Über eine Online-Plattform für Musiker lernte sie den Gitarristen Jonas kennen. So entstanden Zazoo und die Single „Spinnin’ Round“. „Ich denke, wenn ich nicht in Mainz gewesen wäre, wäre ich jetzt nicht in London und würde nicht Gesang studieren“, sagt sie. Momentan arbeiten die beiden an einer zweiten Single, die im neuen Jahr veröffentlicht werden soll. „Es ist mein Traum, von der Musik leben zu können. Ich möchte nichts anderes machen“, so Katharina.

„Mainz ist wie eine Ruheoase“

Doch trotz des Studiums in London zieht es Katharina immer wieder nach Mainz zurück. „Mainz ist eine ruhige, heimelige Stadt und im Vergleich zu London wie eine Ruheoase“, sagt sie. „Ich habe mich in Mainz immer sehr geborgen gefühlt.“ Deswegen hat sie auch mit ihren Mainzer Freunden regelmäßig Kontakt. „Ich komme gerne nach Mainz zurück, um Kraft zu tanken. Und um zurück zu den Ursprüngen meiner Entscheidung zu kommen, eine Musikkarriere zu starten.“ Im Sommer folgt für die 24-Jährige der Bachelor-Abschluss, was danach kommt, ist noch offen. Eines steht jedoch fest: Wenn Zazoo auf Tour geht, ist auch ein Konzert in Mainz geplant.

(mr)

Logo