Kurioser Einsatz: Auf dem Lerchenberg regnet es Geldscheine

Ermittlungen laufen

Kurioser Einsatz: Auf dem Lerchenberg regnet es Geldscheine

Ungewöhnlicher Zwischenfall im Mainzer Stadtteil Lerchenberg: Wie die Polizei am Montagabend berichtet, regnete es an einem Hochhauskomplex Geld.

Mehrere Anwohner hatten gegen 17:30 Uhr gemeldet, dass vom Wind verwehte Geldscheine umherfliegen würden. Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei sowie Anwohner beteiligten sich am Aufsammeln der Geldscheine. Die Ermittlungen zur Herkunft des Geldes laufen nun.

Die Polizei bittet Finder weiterer Geldscheine, diese bei der Polizeiinspektion 3 abzugeben. Gleichzeitig verweisen die Einsatzkräfte darauf, dass das Unterschlagen von Fundstücken und Geld kein Kavaliersdelikt darstellt.

Logo