Jetzt doch: Mainzer Weihnachtsmarkt findet ohne 3G-Regel statt

Neue Corona-Regeln lassen Lockerungen zu

Jetzt doch: Mainzer Weihnachtsmarkt findet ohne 3G-Regel statt

Der Mainzer Weihnachtsmarkt findet 2021 ohne 3G-Regel, ohne Abstandsgebot und ohne Maskenpflicht statt. Das bestätigt ein Sprecher der Stadt Mainz gegenüber Merkurist.

Möglich macht dies die 27. Corona-Bekämpfungsverordnung, die ab Montag (8. November) in Kraft tritt (wir berichteten). In der Verordnung sind die Corona-Regeln für Veranstaltungen im Freien deutlich gelockert worden. Unklar ist derzeit aber noch, ob der Weihnachtsmarkt in entzerrter oder klassischer Form stattfindet.

Noch Ende Oktober hatte die Stadt Mainz verkündet, der Markt könne nur unter Einhaltung und Kontrolle der 3G-Regel stattfinden. Eine Lockerungen der Corona-Regeln in Rheinland-Pfalz war zu diesem Zeitpunkt noch nicht in Sicht.

Logo