Open Ohr: Festival soll nächstes Jahr wieder auf Zitadelle stattfinden

2021 fand das Festival nur als Online-Veranstaltung statt.

Open Ohr: Festival soll nächstes Jahr wieder auf Zitadelle stattfinden

Fand das diesjährige Festival noch als Online-Veranstaltung statt (wir berichteten), soll das 48. Open Ohr wieder live auf der Zitadelle abgehalten werden.

Das teilte der Veranstalter, die „neue Freie Projektgruppe“, bereits im November mit: „Wir freuen uns unglaublich auf die Saison und darauf, Euch alle hoffentlich nächstes Pfingsten auf der Zitadelle treffen zu können.“ Nun steht seit Freitag (17. Dezember) auch das Thema fest: Unter dem Titel „Gegensteuern“ soll sich 2022 „alles um den Tribut fürs Gemeinwohl: die Steuer!“ drehen.

Geplant sind dann Podiumsveranstaltungen, Musik, Theater, Kabarett, Workshops, Aktionen und vieles mehr.

Traditionell findet das Open Ohr-Festival an Pfingsten auf der Mainzer Zitadelle statt, beim nächsten Mal also vom 3. bis 6. Juni 2022. Laut Veranstalter kommen jeweils etwa 11.000 Besucher auf das Gelände, etwa 300 Künstler haben Auftritte.

Logo