Mehrere Brände in Mainz

Einsätze in Altstadt und Neustadt

Mehrere Brände in Mainz

Gleich zu mehreren Bränden in der Altstadt und der Neustadt musste die Mainzer Feuerwehr in der Nacht zu Pfingstmontag ausrücken.

Gegen 3:20 Uhr wurde ein Brand an einem Gebäude in der Altstadt gemeldet. Drei Motorräder hatten aus noch bisher ungeklärter Ursache Feuer gefangen. Das Feuer breitete sich auf die Fassade aus und führte zu einer Verrauchung im Gebäude.

Noch während der Löscharbeiten wurde ein zweites Feuer in der Altstadt gemeldet. Das Löschfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr wurde vom vorherigen Einsatz abgezogen und zu einer brennenden Mülltonne entsandt. Außerdem rückte auch ein Tanklöschfahrzeug an. Das Feuer konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden.

Kurz drauf gingen gegen 3:50 Uhr insgesamt 20 Notrufe bei der Feuerwehrleitstelle ein, unter anderem auch aus Wiesbaden, die ein Feuer in der Neustadt in Mainz meldeten. Hier brannten in einem Hinterhof mehrere Müllcontainer. Das Feuer griff auf ein angrenzendes Garagendach über, das Dach musste mit Motortrennschleifern geöffnet werden.

Während der Arbeiten in der Neustadt und der Altstadt wurde ein brennendes Dixi-Häuschen in der Neustadt gemeldet. Die Freiwillige Feuerwehr Bretzenheim übernahm hier die Löscharbeiten. Die Dauer der Einsätze erstreckte sich teilweise bis in die Morgenstunden.

Logo