Bewaffneter Raubüberfall in Gonsenheim

Täter nahmen mehrere hundert Euro mit

Bewaffneter Raubüberfall in Gonsenheim

Zwei bislang unbekannte Männer haben am Donnerstagabend einen Zeitschriftenladen in Gonsenheim überfallen und einen Mitarbeiter mit einer Pistole bedroht. Die Polizei sucht jetzt nach den Männern.

Die beiden maskierten Täter gingen gegen 18 Uhr in das Geschäft in der Nähe der Pfarrer-Grimm-Anlage. Sie hielten dem Mitarbeiter des Kiosks eine Pistole vor und forderten Bargeld von ihm. Dieser gab ihnen die Tageseinnahmen in mittlerer dreistelliger Höhe. Daraufhin flüchteten die Männer in unbekannte Richtung.

Die Polizei beschreibt die beiden Täter so: Sie sind zwischen 18 und 20 Jahre alt. Einer von ihnen ist circa 1,80 Meter groß und schlank. Er trug einen hellgrauen Hoodie, eine schwarze Jogginghose und einen Mundschutz mit Totenkopfmuster. Der andere ist circa 1,75 Meter groß und ebenfalls schlank. Zum Zeitpunkt der Tat trug er einen schwarzen Hoodie und eine schwarze Jogginghose.

Die Kriminalpolizei Mainz hat die Ermittlungen aufgenommen. Personen die Hinweise zu der Tat oder den Tätern geben können, sollen sich unter der Nummer 06131-653633 mit der Kriminalpolizei in Verbindung setzen.

Logo