Großeinsatz am Rhein: Frau ertrunken

Reanimation erfolglos

Großeinsatz am Rhein: Frau ertrunken

Eine Frau ist am Samstagabend im Rhein ertrunken. Die Reanimation blieb ohne Erfolg.

Gegen 18:55 Uhr wurde gemeldet, dass sich die Frau auf Höhe der Theodor-Heuss-Brücke im Wasser befindet. Polizei, Feuerwehr und Wasserschutzpolizei suchten nach ihr, auch ein Hubschrauber war im Einsatz.

Schließlich konnte die Frau aus dem Wasser gezogen werden. Die sofort eingeleitete Reanimation blieb ohne Erfolg. Die Frau verstarb gegen 20:20 Uhr. Ihre Identität ist noch völlig unklar. Sie ist um die 40 Jahre alt.

Die Polizei Mainz sucht nach Zeugen, die beobachtet haben, wie die Frau ins Wasser gesprungen oder gefallen ist oder sonstige Hinweise geben können. Zeugen sollen sich bei der Kriminalpolizei Mainz unter 06131-653630 melden.

Sollten Sie an suizidalen Gedanken leiden, kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (http://www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie Hilfe von Beratern.

Logo