Malu Dreyer: „Die Volksseele kocht hier zu Recht“

Corona-Tests auch Thema bei Bund-Länder-Konferenz

Malu Dreyer: „Die Volksseele kocht hier zu Recht“

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) hat sich dafür ausgesprochen, dass Reisende mittelfristig Corona-Tests selbst zahlen sollen. Das sagte sie am Donnerstagabend in der ZDF-Sendung „Maybrit Illner“.

Für das derzeitige Verfahren habe sie „großes Verständnis“, da man schnell hätte handeln müssen. „Aber ich finde dezidiert, wir brauchen eine neue Strategie in den Herbst rein, wenn wieder Ferien sind.“ Sie meint, die „Volksseele“ koche zu Recht, wenn man Menschen am Flughafen sehe, die wissen, dass Mallorca ein Risikogebiet sei und trotzdem hinfahren. „Und dann soll der Staat dazu noch den Test bezahlen - das geht nicht.“

Es sei richtig, dass Menschen, die aus den Risikogebieten zurückkehren, in Quarantäne gehen müssen. Die Reisenden müssten sich dann überlegen, ob sie den Test machen und eben zahlen oder in Quarantäne gehen wollen. „Wir müssen hier neu überlegen“, so Dreyer. Und das soll auch beim Treffen der Ministerpräsidenten und der Kanzlerin ein wichtiges Thema sein. „Auf Dauer kann es nicht sein, wenn Menschen bewusst in Risikogebiete fahren, um Urlaub zu machen, dass die Allgemeinheit diese Tests bezahlt.“

Die gesamte Sendung könnt Ihr hier sehen. (mo)

Logo