Die aktuellen Inzidenzzahlen für Mainz und Mainz-Bingen

Landesinzidenz knapp unter 20

Die aktuellen Inzidenzzahlen für Mainz und Mainz-Bingen

Laut den aktuellen Zahlen des Landesuntersuchungsamts (LUA) ist die Sieben-Tage-Inzidenz in Mainz am Freitag leicht gesunken. Am Donnerstag lag der Wert noch bei 41,2 - am heutigen Freitag verzeichnete das LUA einen Rückgang auf 38,9.

Unabhängig von diesem Inzidenzwert konnten bereits am heutigen Freitag (11. Juni) wie geplant weitere Lockerungen in Mainz in Kraft treten - welche das sind, erfahrt ihr hier. Grund ist, dass die Sieben-Tage-Inzidenz am Mittwoch fünf Werktage in Folge bei unter 50 lag.

Im Landkreis Mainz-Bingen ist die Inzidenz indes minimal angestiegen. Während der Wert am Donnerstag bei 18 lag, stieg er am Freitag auf 18,4 an. Die landesweite Inzidenz liegt aktuell bei unter 20 - nämlich bei 19,1.

Seit Beginn der Pandemie gab es inzwischen 154.388 laborbestätigte Infektionen in Rheinland-Pfalz - das sind 80 mehr als am Vortag (154.308). 3511 Menschen im Land sind aktuell mit dem Coronavirus infiziert (Vortag: 3676). 8935 Personen wurden seit Beginn der Pandemie ins Krankenhaus gebracht (Vortag: 8917) und 3783 Personen sind bisher im Zusammenhang mit einer Infektion gestorben - 12 mehr als Vortag (3771).

Logo