Die aktuellen Inzidenzzahlen für Mainz und den Landkreis

Leichter Anstieg im Landkreis Mainz-Bingen

Die aktuellen Inzidenzzahlen für Mainz und den Landkreis

Nachdem die Sieben-Tage-Inzidenz bereits von vorgestern auf gestern deutlich gesunken war (wir berichteten), liegt sie am heutigen Samstag (19. Juni) bei 22,4. Damit ist der Wert noch einmal knapp gefallen (gestern 23,3). Das geht aus den aktuellen Zahlen des Landesuntersuchungsamts (LUA) hervor.

Im Landkreis Mainz-Bingen ist der Wert dagegen minimal angestiegen. Lag die Inzidenz am Freitag noch bei 10,4, liegt sie am Samstag bei 10,9.

Seit Beginn der Pandemie gab es insgesamt 154.859 laborbestätigte Infektionen in Rheinland-Pfalz - das sind 25 mehr als am Vortag (154.834). 2306 Menschen im Land sind aktuell mit dem Coronavirus infiziert (Vortag: 2488). 9053 Personen wurden seit Beginn der Pandemie ins Krankenhaus gebracht (Vortag: 9050). 3869 Personen sind bisher im Zusammenhang mit einer Infektion gestorben - hier gibt es keine Veränderung gegenüber dem Vortag.

Zudem sank die landesweite Inzidenz auf 9,5. Eine einstellige Inzidenz gab es in Rheinland-Pfalz letztmals vor fast neun Monaten, am 26. September 2020 (9,6).

Logo