Coronavirus: Zweiter Todesfall in Rheinland-Pfalz

80-Jähriger aus dem Landkreis Mayen-Koblenz

Coronavirus: Zweiter Todesfall in Rheinland-Pfalz

Ein 80-Jähriger aus dem Landkreis Mayen-Koblenz ist an den Folgen einer Corona-Infektion gestorben. Das teilt die Kreisverwaltung auf ihrer Webseite mit.

Der Mann war stationär in einem Koblenzer Krankenhaus behandelt worden. Er starb dort am Donnerstag, 19. März. Nähere Angaben sollen laut Kreisverwaltung nicht gemacht werden.

„Ich bedauere das zutiefst und möchte den Angehörigen an dieser Stelle mein tiefstes Beileid aussprechen. Wir alle fühlen mit Ihnen”, sagt Landrat Dr. Alexander Saftig. Mit allen derzeit laufenden Maßnahmen und Einschränkungen werde alles getan, um die Gesundheit aller zu schützen „Jeder von uns muss jetzt seinen Teil dazu beitragen, daher bitte ich Sie ausdrücklich: Schränken Sie Ihre Sozialkontakte ein“, so Saftig.

Es ist der zweite Todesfall in Rheinland-Pfalz in Folge einer Corona-Infektion. Zuvor war eine 84-Jährige aus dem Westerwaldkreis gestorben (wir berichteten). (pk)

Logo