Neues Hechtsheimer Bürgerhaus wird virtuell eröffnet

Nach vier Jahren Planung und Bau

Neues Hechtsheimer Bürgerhaus wird virtuell eröffnet

Das neue Hechtsheimer Bürgerhaus wird am Samstag, 11. Juli, virtuell eröffnet. In einem Pressegespräch am Freitagnachmittag führte der Mainzer Bürgermeister Günter Beck durch den Neubau.

Mehr als vier Jahre lang war das neue Bürgerhaus in der Planung. „Wir haben uns 2016 dazu entschieden, das alte Bürgerhaus komplett abzureißen, weil es so marode war“, erklärt Beck. Dann habe man mit der Planung begonnen. Dabei wurden auch die Wünsche der Vereine eingebunden. „Wir haben versucht, nicht am Bedarf vorbeizuplanen. Uns war beim Konzept für die Nutzung wichtig, dass der Bedarf der Vereine auch berücksichtigt wird“, sagt Andreas Drubba, Prokurist der Mainzer Bürgerhäuser.

Im neuen Bürgerhaus befinden sich die Ortsverwaltung und das Demenzcafé. Aber auch Räume für Jugendliche haben dort Platz gefunden. Die neuen Veranstaltungsräume können über ein Online-System gebucht werden. Hier kann zwischen unterschiedlich großen Räumen gewählt werden, die alle, wie Günter Beck sagt, „passend zu Hechtsheim Weinsorten als Namen bekommen haben“. Dazu gibt es im Erdgeschoss den größten Raum, den Rheinhessensaal, der für große Veranstaltungen vorgesehen ist.

Bei der Bauweise wurde darauf geachtet, besonders effizient zu bauen. Aber auch bei der Optik fällt das Gebäude durch viel Glas, Holz und Sichtbeton auf, was zum Konzept des Hauses gehört. Der Grundstein wurde bereits im Juli 2018 gelegt, die eigentliche Fertigstellung und Eröffnung wurden aber durch die Corona-Krise nach hinten verschoben. „Eigentlich wollten wir groß feiern, das geht aber im Moment nicht. Deshalb haben wir uns etwas anderes überlegt“, erklärt Beck. Denn: Weil die aktuelle Situation und die Auflagen eine große Eröffnung nicht zulassen, wurden das Hechtsheimer, aber auch das neue Finther Bürgerhaus am 11. Juli virtuell eröffnet.

Wer wissen möchte, wie es in den Bürgerhäusern aussieht, der kann sich die Neubauten nun virtuell auf der Seite der Mainzer Bürgerhäuser anschauen. (ms)

Logo