Zahlreiche Busausfälle in Mainz

Busfahrer streiken

Zahlreiche Busausfälle in Mainz

Die Gewerkschaft verdi hat die Busfahrer am Freitag zum Streik aufgerufen. Zwar sind vor allem Subunternehmen betroffen, doch der Streik, der bereits am Donnerstagmittag begonnen hat, wirkt sich auch auf die meisten Mainzer Buslinien aus.

Wie die Mainzer Mobilität (MM) mitteilt, sei mit Ausfällen und Verspätungen zu rechnen. „Wir versuchen, möglichst viele ausfallende Fahrten mit eigenen Ressourcen abzufangen“, so die MM auf ihrer Webseite. Es könnten aber nicht alle Ausfälle vermieden werden.

Busse der Linien 67 und 79 können voraussichtlich gar nicht fahren. Von Ausfällen können zudem folgende Linien betroffen sein:

6, 9, 33, 56, 58, 60, 63, 66, 68, 69, 74, 78, 79, 80 und 91.

Wenn eine Busfahrt ausfällt, würde dies in den Verbindungsauskünften wenige Stunden vorher als „Ausfall“ markiert werden. Außerdem seien in den Fahrplantabellen die Fahrten markiert, die voraussichtlich ausfallen werden.

Logo